Senkrechtmarkisen


Natürliche Klimaanlage und Energieeinsparung

Die Senkrechtmarkisen ermöglichen eine konstante Temperatur insbesondere in Räumen, die einer starken Sonneneinstrahlung ausgesetzt sind. Dadurch wird nicht nur der Einsatz einer notwendigen Klimaanlage verringert. Senkrechtmarkisen tragen darüber hinaus zu einer Verringerung der Gebäudenutzungskosten bei.

1. Sonnenstrahlung
2. Strahlungsabsorption
3. Strahlungstransmission durch die Senkrechtmarkise
4. Strahlungsreflexion von der Senkrechtmarkise
5. Strahlungsreflexion von der Glasscheibe
6. Strahlungstransmission im Innenraum

Die in den Senkrechtmarkisen verwendeten speziellen High-T-Tex-, Polyscreen- und Screen-Stoffe garantieren eine optische Barriere vor dem in den Raum einfallenden Licht, dämpfen die Kontraste und ermöglichen eine gute Sicht nach außen.
 

Ästhetik und Funktionalität

Durch die Anwendung eines passenden Sonnenschutzsystems, lässt sich eine individuelle Gebäudearchitektur hervorheben. Aufgrund der vielfältigen Stoffkollektion und Lackierungsmöglichkeiten der Konstruktion in beliebigen RAL-Farben, passen sich die Senkrechtmarkisen der Umgebung sehr gut an. Bei einer Innenmontage kann man eine völlige Abdunkelung des Raumes erreichen. Die entsprechenden Witterungssensoren schützen die Fassadenmarkisen vor wechselnden Wetterbedingungen.
 

Beständigkeit

Die solide Alu-Konstruktion und die verwendeten Qualitätsstoffe aus festen Polyesterfasern mit PVC-Bezug garantieren langlebige Funktionalität.